Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta

Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta

Einfach lecker und leicht zubereitet.

Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta

Käsepita, auch bekannt als Tiropitakia, ist ein griechischer Blätterteig mit Fetakäse. Die Geschichte dieses Gerichts reicht Jahrhunderte zurück bis ins Osmanische Reich, wo es von Hand zubereitet und in Holzöfen gebacken wurde. Auch heute noch wird es bei Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen serviert, da es sich bei den Griechen seit jeher großer Beliebtheit erfreut.

Die Geschischte der Käsepita

Die Tiropitakia ist ein griechisches Blätterteiggebäck mit Fetakäse und einigen anderen Zutaten. Sie wurde im 19. Jahrhundert erfunden, aber erst viel später weithin weltweit bekannt gemacht. Heute gibt es viele verschiedene Variationen dieses Gerichts – manche kochen sie mit Fleisch oder Spinat, andere fügen Tomaten oder Oliven hinzu, wieder andere fügen Kräuter wie Oregano oder Rosmarin hinzu. Zudem ist das Gericht durch verschieden Kulturen geprägt wie der tükischen oder arabischen.

Man weiß nicht viel über die griechische Küche, bevor man nach Griechenland kommt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Sie bei Ihrem Besuch in unserem Land erwartet, finden Sie hier einige Tipps:

 

  • Versuchen Sie, in einem unserer vielen Restaurants zu essen. Dort werden Ihre Lieblingsgerichte serviert, darunter Tiropitakia mit Feta-Käse.
  • Kaufen Sie einheimische Produkte von lokalen Bauernmarkthändlern. Dabei lernen Sie auch was über den Herstellungsprozess der Pordukte bzw. der Gerichte oder durch was diese gerägt sind wie zum Beispiel Tarditionen oder Kultur.
  • Gehen Sie auf die Menschen zu und Fragen Sie, denn Griechenland ist bekannt für seine Gastfreundlichkeit. 

Es gibt verschiedene Rezepte für Käse-Pita nach griechischer Art

Die Käsepita ist ein köstliches und traditionelles griechisches Gericht. Es wird mit Blätterteig und Feta-Käse zubereitet, aber es gibt viele verschiedene Variationen dieses Gerichts, aber die Grundzutaten sind immer die gleichen.

  • Blätterteig, Sie können ihn in den meisten Supermärkten schon fertig kaufen oder Sie stellen ihn selber her.
  • Feta-Käse (wenn möglich griechische Sorten) und/oder andere Käsesorten wie Ricotta oder Halloumi
  • Oregano – frische Oreganoblätter, aber getrockneter Oregano ist auch geeignet, wenn frischer nicht verfügbar ist.

Rezept

Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta

Autor: Sterna 1821 ®

Vorbereitungszeit

20 Min. 

Koch-/ Backzeit

30 Min. – 180 °C Ober-/Unterhitze

Arbeitszeit

50 Min.

Gericht

Snack

Portion

15-20 Stk.

Land/Region

Griechenland

Zutaten&Werkzeug

Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta:

  • 500 g Blätterteig (Fertig Teig)
  • 400 g Feta
  • 1/2 Tasse Natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Sesamkörner
  • 2 Eier
  • 1 Tl Salz und Pfeffer

 

  • Schüssel
  • Ofenblech
  • Nudelholz

 

Einige Produkte dazu finden Sie bei uns im Shop.

Zubereitung

1. Schritt:

Als erstes bereiten Sie die Füllung für die Teigtaschen vor. Dafür geben Sie den Feta zerbröselt in eine Schüssel. Als nächstes schneiden Sie die die Zwiebel in kleine Stücke und geben diese in die Schüssel. Geben Sie nun Salz und Pfeffer hinzu und ein El Olivenöl. Kneten Sie nun gut alles durch und stellen die Schüssel beiseite.

2. Schritt:

In diesem Schritt bereiten Sie den Teig vor. Legen Sie den Teig auf einer mit Mehl bedecken Fläche aus. Rollen Sie nun etwas platt mit dem Nudelholz. Schneiden Sie nun den Teig in 5 cm  dicke Streifen, senkrecht sowie waagrecht damit Sie kleine Quadrate erhalten. Legen Sie die Quadrate nicht aufeinander, sonst verkleben diese. 

3. Schritt:

Jetzt geht es ans Befüllen der Teigtaschen. Legen Sie als erstes die Teig Quadrate aus und geben auf die Mitte, jedes Quadrates eine Tl große Füllung. Nun schließen bzw. falten Sie die Quadrate zu einem Dreieck. Drücken Sie die Ränder gut zusammen, am besten mit einer Gabel bzw. deren Spitzen. Sammeln Sie die Teigtaschen auf einen separaten Teller. 

4. Schritt:

Im Letzte Schritt bereiten Sie das Ofenblech vor und geben den Teigtaschen den letzten Schliff. Geben Sie in das Blech das Olivenöl und verteilen es großzügig. Legen Sie nun die Teigtaschen auf das Blechen, mit einem zweifinger breiten Abstand voneinander. Trennen Sie jetzt das Albgelb vom Eiweiss und pinseln die Teigtaschen mit dem Eigelb ein. Bestreuen Sie nun jede Teigtaschen mit ein wenig Sesamkörner. Jetzt können Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen geben  bei 180 °C Ober-/Unterhitze, für etwa 30 min und fertig sind Ihre Tiropitakia.

Notiz

Sie können Ihr Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta sowohl als Beilag aber auch als Speise für zwischendurch servieren.

Tipp: Nach dem Ihre Käspita ausgekühlt ist können Sie diese luftdicht (Behälter) im Kühlschrank aufbewahren, damit diese saftig bleibt.

Verwenden Sie ausschließlich ein Natives Olivenöl extra, was Sortenrein ist und eine hohe Volumendichte hat, damit Sie bedenkenlos Kochen, Braten, Backen und frittieren können. #sternaolivenoel

Wir wünschen einen Guten Appetit.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie das Rezept teilen und weiterleiten würden. Vielen Dank!

Käsepita -Tiropitakia griechische Blätterteigtaschen mit Feta Sterna 1821 ®

Weitere Rezepte

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert