Kann Oregano schlecht werden?

 

Oregano ist ein würziges Kraut, das in vielen Gerichten verwendet werden kann. Es ist auch eines der beliebtesten Kräuter der Welt und in den meisten Gewürzregalen zu finden. Oregano ist ein fester Bestandteil der italienischen Küche und vieler anderer ethnischer Küchen, einschließlich der griechischen und nahöstlichen Küche.

In diesem Artikel geht es darum, wie man Oregano richtig lagert, damit er länger haltbar ist, als wenn er ungeschützt bei Raumtemperatur aufbewahrt wird, wo Feuchtigkeit seinen Geschmack oder sein Aroma im Laufe der Zeit beeinträchtigen kann.

Die Haltbarkeit von Oregano hängt davon ab, wie gut er nach dem Öffnen oder Kauf (frisch oder getrocknet) gelagert wird, welche Möglichkeiten gibt es, frischen Oregano länger frisch zu halten? Auch das Einfrieren von getrocknetem Oregano sorgt für einen länger anhaltenden Geschmack – welche Methode ist am besten geeignet?

Oregano ist ein Kraut, das in vielen Küchen ein fester Bestandteil ist.

 

Oregano ist ein Kraut, das in vielen Küchen ein fester Bestandteil ist. Mit diesem beliebten Gewürz lassen sich viele Hauptgerichte und Beilagen verfeinern. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie lange es haltbar ist, damit Sie keine Zutaten oder Geld für alte Gewürze verschwenden.

Das kraut ist zwei Jahre lang haltbar, wenn er kühl und trocken gelagert wird, z. B. in der Speisekammer oder im Schrank. Wenn Sie das Gewürz im Kühlschrank aufbewahren, verlängert sich seine Haltbarkeit sogar noch weiter – auf bis zu drei Jahre. Aber das Einfrieren frischer Kräuter ist der beste Weg, um sie für eine unbestimmte Zeit zu konservieren da sie auch nach dem Einfrieren noch ihren Geschmack behalten.

Orgegano10
Kuehlschrank

Wie lange ist Oregano haltbar?

 

Das Kraut ist etwa ein Jahr lang haltbar. Nach dem Öffnen ist es am besten, es in einem Luftdichten Gefäss oder im Kühlschrank aufzubewahren und innerhalb von zwei Monaten zu verbrauchen. Bewahren Sie ihn vor Hitze, Licht und Feuchtigkeit geschützt auf, so bleiben sein Geschmack und sein Aroma erhalten.

Wenn Sie Ihr Gewürz über einen längeren Zeitraum aufbewahren wollen, tun Sie dies am besten in einem luftdichten Behälter wie einem Glas oder einem Kunststoffbehälter mit einem dicht schließenden Deckel, der bei Bedarf auch in den Gefrierschrank gestellt werden kann dadurch wird die Oxidation verlangsamt.

Orgegano11
Orgegano9

Oregano Verfallsdatum

 

Die Haltbarkeit von diesem Gewürz ist aufgrund seiner starken antioxidativen Eigenschaften sehr lang. Es kann sicher bei Raumtemperatur gelagert werden und bleibt bis zu einem Jahr frisch.

Wenn Sie eine große Menge davon haben, die Sie frisch halten möchten, können Sie ihn in einem luftdichten Behälter bis zu einem Jahr lang einfrieren. Sie können das Kraut auch trocknen, indem Sie die Blätter auf einem Schirm oder Tuch in der direkten Sonne liegen lassen, bis sie brüchig sind dies dauert in der Regel 3-4 Tage.

Frischer Oregano – Haltbarkeit

 

Das Gewürz in frischer Form verbrauchen Sie am besten innerhalb von 3 Tagen nach dem Kauf. Wenn Sie Ihr Kraut länger aufbewahren möchten, können Sie es bis zu 1 Woche im Kühlschrank oder bis zu 6 Monate im Gefrierfach aufbewahren.

Haltbarkeit von getrocknetem Oregano

 

  • Im Allgemeinen ist es in getrockneter Form nach dem Kauf etwa ein Jahr lang haltbar.
  • Wenn sich es sich noch in der Originalverpackung befindet, prüfen Sie das Haltbarkeits- oder Verfallsdatum auf dem Etikett. Wenn es noch nicht abgelaufen ist, sollte Ihr getrocknetes Kraut noch gut zu gebrauchen sein.
  • Um zu testen, ob Ihr getrocknetes Kraut verdorben ist, riechen und schmecken Sie ihn. Wenn er verdorben riecht oder schmeckt (z. B. schimmelig), sollten Sie ihn nicht mehr verwenden; werfen Sie alle Reste dieser Charge sofort weg und ersetzen Sie das Glas durch ein neues aus dem Laden (oder überprüfen Sie Ihren Gewürzschrank von Zeit zu Zeit).

Über unsere Produkte

Ausgewählte Produkte von höchster Qualität

Natives Olivenöl Extra Sterna 1821 Erzeugerprodukt direkt aus der Ölmühle Sternas-Messinias. Hoch erhitzbar, Sortenrein, Kaltgepresst.
Original Kalamon Oliven aus der Region Kalmata, Sternas-Messinias, Süd-Peloponnes Griechenland. Direkt aus der Ölmühle Sterna 1821
Ouzo Sterna 1821 aus einer der ältesten Destillieren Griechenlands
Balsamico Sterna 1821 250 ml Premium Qualität - vollaromatisch, 100% Traubenmost in Hölzfässern gereift. Ohne Zusatz- & Konservierungsstoffe
Oregano Gerebelt - Erzeugerabfüllung, Kräftig & Würziges Aroma, 100% Sortenrein und naturbelassen aus Sternas-Messinias, Griechenland
Gewürzmischung zum Grillen & Braten Sterna 1821

Kann man frischen Oregano einfrieren?

 

Das Einfrieren von dem Gewürz in frischer Form ist die beste Methode, um seinen Geschmack und seine Farbe zu erhalten. Eingefrorene Kräuter haben sogar einen besseren Geschmack als ihre frischen Gegenstücke, die zu lange auf dem Küchentisch gelegen haben.

Man friert es am besten in einem luftdichten Gefrierbeutel ein, um ihn längerfristig aufzubewahren (bis zu sechs Monate), oder man füllt ihn für den täglichen Gebrauch in kleinere Behälter mit Deckeln.

 

  • Frischen Oregano einfrieren: Waschen Sie den Schmutz von den Blättern ab und tupfen Sie sie mit einem Papiertuch trocken. Ziehen Sie alle Stiele ab, die sich beim Einfrieren leicht lösen könnten (z. B. Blattstiele), und entsorgen Sie sie, bevor Sie sie in Behälter oder Beutel verpacken.
  • Zum Auftauen von gefrorenem Oregano: Tauen Sie ihn bei Raumtemperatur auf, wenn Sie ihn verwenden möchten; stellen Sie ihn nicht in die Mikrowelle, da sich dadurch seine Textur und sein Aussehen verändern.

Wie kann man feststellen, ob frischer Oregano verdorben ist?

 

Um festzustellen, ob Ihr Gewürz gut ist, müssen Sie zunächst feststellen, ob die Pflanze verdorben ist oder nicht. Es gibt viele Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Gemüse verdorben ist, und das Gleiche gilt für dieses Gewürz welches eigentlich ein Kraut ist.

Verfärbungen und Schimmel sind zwei Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihr Gewürz verdorben ist. Verfärbungen können überall an der Pflanze auftreten, am häufigsten jedoch an der Basis, wo sie auf Erde oder andere Materialien trifft. Schimmelflecken sind in der Regel weiß oder grünlich und treten meist auf der Oberfläche der Blätter auf. Der Geruch ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise schlechte Pflanzen haben

Einfrieren von getrocknetem Oregano

 

Wenn Sie schon einmal einen ganzen Salat wegwerfen mussten, weil Ihr Gewürz verdorben war, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Viele Menschen verwenden es in getrockneter Form in ihrer Küche, aber es ist nicht immer einfach zu erkennen, wann es Zeit ist, das alte Zeug wegzuwerfen.

Orgegano3

Eine Methode ist das Einfrieren von getrocknetem Oregano.

Gefrorene Kräuter sind absolut sicher und einfach zu verwenden, wenn die frischen Kräuter verdorben sind. Wenn Sie getrockneten Oregano und andere Gewürze zu Hause selbst einfrieren möchten, sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie richtig verpackt sind, bevor Sie sie in luftdichten Behältern oder Beuteln aufbewahren – sonst schimmeln sie.

Denken Sie auch daran, diese Produkte an einem kühlen Ort aufzubewahren, an dem die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist, falls Sie nicht vorhaben Ihre Gewürzen einzufrieren. 

Orgegano7

Wie erkennt man, ob getrockneter Oregano schlecht geworden ist?

 

Wie bei den meisten getrockneten Kräutern und Gewürzen ist es am besten, die Nase zu benutzen, um festzustellen, ob Ihre Gewürze schlecht geworden sind. Wenn diese einen starken faulen Geruch aufweisen, sind sie mit großer Wahrscheinlichkeit verdorben.

So testen Sie den Oregano allein durch den Geruch auf Verderb:

 

  • Reiben Sie den Oregano zwischen Ihren Fingern und riechen Sie dann an ihnen, um ungewöhnliche Gerüche festzustellen.

  • Riechen Sie mit geschlossenen Augen an dem Glas oder Behälter, in dem Sie Ihren Oregano aufbewahren. Riecht es nach etwas anderem als nach frischen Kräutern? Wenn ja, entsorgen Sie ihn sofort.

Obwohl Oregano bei richtiger Lagerung lange haltbar ist, verblassen sein Geschmack und sein Aroma mit der Zeit.

 

Oregano ist lange haltbar, wenn er unter den richtigen Bedingungen gelagert wird. Bei Zimmertemperatur oder darunter ist er in der Regel ein Jahr lang haltbar.

Um die Haltbarkeit zu verlängern, sollten Sie Ihren Oregano im Kühlschrank oder im Gefrierfach aufbewahren. Wenn Sie Ihren Oregano im Kühlschrank aufbewahren, kann er bis zu 3 Jahre haltbar sein; wenn Sie ihn einfrieren, kann er sogar unbegrenzt haltbar sein.

Fazit:

 

Die Haltbarkeit von Oregano hängt davon ab, wie er gelagert wird. Bei richtiger Lagerung ist Oregano lange haltbar, aber sein Geschmack und sein Aroma lassen mit der Zeit nach.

Bildquellen: Pixabay & Pexels