Oregano gegen Erkältung?

 

Oregano ist eine Minzart, die häufig in der Küche verwendet wird. Es wird auch angenommen, dass es antibakterielle Eigenschaften hat, die dazu beitragen können, die Dauer einer Erkältung zu verkürzen.

Es gibt jedoch noch nicht genug medizinische Forschung, um abschließend sagen zu können, ob Oreganoöl bei Ihnen wirkt oder nicht. Wenn Sie an einer Erkältung leiden oder glauben, eine zu bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung von Oreganoöl, bevor Sie es selbst ausprobieren.

Oregano ist ein Kraut, das zum Kochen oder für gesundheitliche Zwecke verwendet werden kann.

Die Pflanze ist ein Kraut, das zum Kochen oder für gesundheitliche Zwecke verwendet werden kann. Sein Öl, das aus den Blättern der Pflanze gewonnen wird, wird aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Eigenschaften als Medizin verwendet.

Orgegano3
Vorteile von Oreganoöl:

Das Öl hat viele positive Auswirkungen auf Ihren Körper. Einige davon sind im Folgenden aufgeführt:

 

  • Verbessert die Verdauung, indem es die Gallensekretion der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse anregt und so die richtige Aufnahme von Nährstoffen in den Blutkreislauf fördert.
  • Hilft bei der Behandlung von Atemwegsproblemen wie Husten, Erkältungen, Bronchitis usw. aufgrund seiner entzündungshemmenden und schleimlösenden Eigenschaften, die dazu beitragen, den Schleim in der Lunge abzubauen, indem sie durch tiefe Atemübungen mehr Sauerstoff in die Lunge bringen.
  • Lindert Schmerzen aufgrund von Arthritis oder rheumatischer Arthritis, indem es die Entzündung der Gelenke, die durch diese Erkrankungen verursacht werden, reduziert.

Wenn Sie eine Erkältung haben, spüren, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, oder wenn Sie versuchen, einer Erkältung vorzubeugen, kann es nicht schaden, zu sehen, ob Oreganoöl hilft.

 

Die Pflanze ist ein Kraut, das zum Kochen oder für gesundheitliche Zwecke verwendet werden kann. Das enthaltene Öl hat nachweislich eine positive Wirkung auf das Immunsystem und kann daher helfen, Erkältungen vorzubeugen.

Orgegano7
Wenn Sie eine Erkältung haben, spüren, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, oder wenn Sie versuchen, einer Erkältung vorzubeugen, kann es nicht schaden, zu sehen, ob das Öl hilft.

Um den größten Nutzen aus dem Öl als Mittel gegen Erkältungen zu ziehen, müssen Sie einige Dinge wissen:

 

  • Sie sollten es bei den ersten Anzeichen einer Krankheit einnehmen
  • Die orale Einnahme ist der Inhalation in Form von Dampf vorzuziehen.

 

Das Öl kann auch äußerlich angewendet werden, sollte aber nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden.

Das Öl ist in den meisten Naturkostläden leicht erhältlich. Möglicherweise finden Sie es auch in Ihrer Apotheke, allerdings müssen Sie dann nach dem Namen des Öls fragen. Wenn Sie Oreganoöl als Erkältungsmittel verwenden, nehmen Sie dreimal täglich ein bis zwei Tropfen des Öls in einem Glas Wasser ein, bis die Symptome abklingen.

Orgegano9

Bevor Sie Oregano-Öl gegen eine Erkältung ausprobieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Anwendung und über alternative Behandlungsmöglichkeiten, falls es nicht wirkt.

 

Wenn Sie eine Erkältung haben, kann Ihr Arzt Ihnen alternative Behandlungen für Ihre Symptome empfehlen. Bevor Sie Oregano-Öl gegen eine Erkältung ausprobieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Anwendung und alternative Behandlungen, wenn es nicht wirkt.

Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, kann Oregano-Öl Wechselwirkungen mit diesen Medikamenten haben. Ihr Arzt wird Ihnen sagen können, ob dies der Fall ist, und Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie das Öl während der Behandlung verwenden sollen oder nicht.

Oregano-Öl ist für die meisten Menschen unbedenklich, wenn es in Dosen von bis zu 1.500 mg pro Tag eingenommen wird. Diese Menge entspricht etwa 3,5 g frischer Oreganoblätter oder 2,5 g getrockneter Blätter.

Oreganoöl ist ein ätherisches Öl, das in den meisten Drogerien oder Naturkostläden erhältlich ist.

 

Oreganoöl ist ein ätherisches Öl, das in den meisten Drogerien oder Reformhäusern erhältlich ist. Es kann zum Kochen und für die Aromatherapie verwendet werden, hat aber auch mehrere gesundheitliche Vorteile.

Oreganoöl wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Erkältungen, Halsschmerzen, Fieber und anderen Atemwegserkrankungen verwendet. Es hat nachweislich starke antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, ansteckende Viren, die Erkältungen verursachen, zu bekämpfen. Neben der Behandlung von Erkältungen und Grippe hat sich Oregano-Öl auch bei Verdauungsproblemen wie Verstopfung und Reizdarmsyndrom (IBS) als hilfreich erwiesen.

Über unsere Produkte

Ausgewählte Produkte von höchster Qualität

Natives Olivenöl Extra Sterna 1821 Erzeugerprodukt direkt aus der Ölmühle Sternas-Messinias. Hoch erhitzbar, Sortenrein, Kaltgepresst.
Original Kalamon Oliven aus der Region Kalmata, Sternas-Messinias, Süd-Peloponnes Griechenland. Direkt aus der Ölmühle Sterna 1821
Ouzo Sterna 1821 aus einer der ältesten Destillieren Griechenlands
Balsamico Sterna 1821 250 ml Premium Qualität - vollaromatisch, 100% Traubenmost in Hölzfässern gereift. Ohne Zusatz- & Konservierungsstoffe
Oregano Gerebelt - Erzeugerabfüllung, Kräftig & Würziges Aroma, 100% Sortenrein und naturbelassen aus Sternas-Messinias, Griechenland
Gewürzmischung zum Grillen & Braten Sterna 1821

Sie können das Öl einnehmen, indem Sie ein paar Tropfen in ein Getränk oder auf Ihr Essen geben.

 

Sie können das Öl einnehmen, indem Sie ein paar Tropfen in ein Getränk oder auf Ihr Essen geben. Nehmen Sie kein Oreganoöl ein, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Nehmen Sie kein Öl ein, wenn Sie allergisch gegen das Gewürz sind. Sie sollten es auch nicht einnehmen wenn Sie an einer Blutungsstörung leiden, da es die Blutgerinnung verlangsamen und das Risiko von Blutungen erhöhen kann, die in einigen Fällen zu ernsten Gesundheitsproblemen führen können.

Sie können das Öl auch äußerlich anwenden, indem Sie es mit Olivenöl verdünnen und es um die Nase und auf den Hals reiben.

 

Sie können das Öl auch äußerlich anwenden, indem Sie es mit Olivenöl verdünnen und damit die Nase und den Hals einreiben.

Mischen Sie drei Tropfen ätherisches Oregano-Öl mit zwei Esslöffeln Olivenöl, tragen Sie es auf Ihre Fußsohlen auf und ziehen Sie Socken an. Sie können auch einen Tropfen in eine Tasse mit heißem Wasser geben und durch ein Handtuch über dem Gesicht inhalieren. Wenn Sie keine ätherischen Öle haben, können Sie auch ein paar Tropfen in einen Verdampfer oder Diffusor geben (beachten Sie die Anweisungen des Herstellers).

Es wird angenommen, dass Oregano antibakterielle Eigenschaften hat, die helfen können, die Dauer einer Erkältung zu verkürzen.

 

Öle werden zwar schon seit Tausenden von Jahren für verschiedene Zwecke verwendet, aber nicht alle Öle sind gleich gut. Oreganoöl zum Beispiel ist ein ätherisches Öl, das in den meisten Drogerien und Reformhäusern erhältlich ist. Es wird empfohlen, Oregano oral einzunehmen, indem Sie ein paar Tropfen in ein Getränk oder auf Ihr Essen geben. Wenn Sie ein Kraut wie Oregano verwenden, um Erkältungssymptome zu Hause zu behandeln, sollten Sie zunächst Ihren Arzt konsultieren, da einige Kräuter bei innerer Einnahme Wechselwirkungen mit Medikamenten oder andere Nebenwirkungen hervorrufen können.

Fazit:

 

Oreganoöl ist ein beliebtes pflanzliches Mittel gegen Erkältungen.

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Oregano-Öl gegen eine Erkältung ausprobieren, da es zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Nebenwirkungen führen kann.

Bildquellen: Pixabay & Pexels