Oregano zum Würzen?

 

 

Wie kann man Oregano am besten verwenden? Es gibt so viele Möglichkeiten! Sie können ihn zu Salatdressings, Fleisch und Suppen hinzufügen, um einen mediterranen Geschmack zu erzielen, oder ihn mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch mischen, um Marinaden für Fisch und Huhn herzustellen.

Wenn Sie nach etwas Scharfem suchen, mischen Sie es mit Chilipulver oder zerstoßenen roten Pfefferflocken. Die Möglichkeiten sind endlos.

Aromatischer und pfeffriger Geschmack.

 

Das Gewürz gehört zur Familie der Lippenblütengewächse und hat einen scharfen, an Pfeffer erinnernden Geschmack. Seine Blätter sind dunkelgrün und glatt, während die Blüten weiß oder violett sind.

Orgegano7

Das Kraut ist eine ausgezeichnete Quelle für Eisen und Vitamin K, beides Nährstoffe, die für eine gesunde Blutgerinnung benötigt werden. Außerdem enthält er Antioxidantien, die den Körper vor Krebs schützen können.

Das Kraut kann zum Würzen von Gerichten verwendet werden, ist aber auch eine hervorragende Ergänzung für Hausmittel. Das ätherische Öl des Gewürzes hilft bei Atemwegsbeschwerden und hat nachweislich antibakterielle Eigenschaften.

Mischen Sie es mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch, um eine Marinade für Fisch oder Huhn herzustellen.

 

Oregano eignet sich hervorragend als Marinade für Fisch und Huhn.

Um eine Marinade mit Oregano-Geschmack herzustellen, mischen Sie 1 Tasse Olivenöl mit 1/4 Tasse Zitronensaft und 2 gehackten Knoblauchzehen. Einen Teelöffel getrockneten Oregano oder einen Esslöffel frischen einrühren.

Damit können Sie Ihren Fisch oder Ihr Huhn vor dem Kochen marinieren. Wenn Sie frische Kräuter verwenden, nehmen Sie ein Verhältnis von 1:1:1 (Olivenöl, Zitronensaft, Kräuter).

Für eine Marinade mit Knoblauchgeschmack mischen Sie 1 Tasse Olivenöl mit 2 gehackten Knoblauchzehen (frisch oder getrocknet). Einen Teelöffel getrockneten oder einen Esslöffel frischen Oregano einrühren. Damit können Sie Ihren Fisch oder Ihr Huhn vor dem Kochen marinieren.

Orgegano9

Wenn Sie frische Kräuter verwenden, nehmen Sie ein Verhältnis von 1:1:1 (Olivenöl, Zitronensaft, Kräuter). Für eine Marinade mit Knoblauchgeschmack mischen Sie 1 Tasse Olivenöl mit 2 gehackten Knoblauchzehen (frisch oder getrocknet). Rühren Sie einen Teelöffel getrockneten oder einen Esslöffel frischen Oregano ein.

Orgegano11

Fügen Sie eine große Prise zu Ihrem Lieblingsrezept für griechische Salatdressing hinzu.

 

Man denkt vielleicht nicht an Oregano als Gewürz für die griechische Salatsoße, aber er verleiht der Soße einen angenehmen Geschmack. Er verbessert auch den Geschmack von Pizza und Fisch- oder Hähnchengerichten.

Wenn Sie Oregano auf einer selbstgemachten Pizza probieren möchten, fügen Sie eine große Prise zu Ihrem Lieblingsrezept für Tomatensoße hinzu und kochen Sie sie mit frischen Kräutern wie Basilikum und Thymian, bis sie gut vermischt ist.

Verteilen Sie die Mischung dann auf dem selbstgemachten Pizzateig (gekaufte Pizzateige sind auch gut geeignet), bevor Sie ihn mit Käse, Gemüse und anderen Belägen Ihrer Wahl belegen. Im Backofen bei 180 Grad für 8 Minuten lang backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Über unsere Produkte

Ausgewählte Produkte von höchster Qualität

Natives Olivenöl Extra Sterna 1821 Erzeugerprodukt direkt aus der Ölmühle Sternas-Messinias. Hoch erhitzbar, Sortenrein, Kaltgepresst.
Original Kalamon Oliven aus der Region Kalmata, Sternas-Messinias, Süd-Peloponnes Griechenland. Direkt aus der Ölmühle Sterna 1821
Ouzo Sterna 1821 aus einer der ältesten Destillieren Griechenlands
Balsamico Sterna 1821 250 ml Premium Qualität - vollaromatisch, 100% Traubenmost in Hölzfässern gereift. Ohne Zusatz- & Konservierungsstoffe
Oregano Gerebelt - Erzeugerabfüllung, Kräftig & Würziges Aroma, 100% Sortenrein und naturbelassen aus Sternas-Messinias, Griechenland
Gewürzmischung zum Grillen & Braten Sterna 1821

Oregano ist ein großartiges Gewürz.

 

Oregano ist nicht nur ein hervorragendes Gewürz für viele Gerichte, sondern auch ein vielseitiges Gewürz, das in fast jedem Rezept verwendet werden kann.

 

  • Verwenden Sie Oregano in Pizzarezepten und Soßen auf Tomatenbasis. Oregano wird wegen seines würzigen Geschmacks und Aromas oft mit Tomatensauce kombiniert.

  • Fügen Sie Ihren Lieblingsrezepten mit Fisch etwas hinzu. Das Kraut passt gut zu Meeresfrüchten wie Felchen, Lachs oder Thunfischfilets.

  • Streuen Sie es über Hühner- oder Rindfleischgerichte, um den Geschmack zu verstärken, ohne die anderen Zutaten zu überdecken. Sie können ihn sogar zum Marinieren von Fleisch vor dem Kochen verwenden.

 

Oregano gehört zu den vielseitigen Kräutern, die man immer im Haus haben sollte – man sollte es nur nicht übertreiben.

Fazit:

 

Oregano ist ein großartiges Gewürz. Er kann auf vielfältige Weise verwendet werden, von Marinaden und Salatdressings bis hin zu Pizzabelägen und mehr. Oregano hat einen aromatischen Geruch, der mich an die Küche meiner Mutter erinnert, wenn sie das Abendessen für unsere Familie zubereitet. Wenn Sie Oregano in Ihre Küche einbauen möchten, probieren Sie eines dieser Rezepte aus dem Internet aus.