Kann gefrorenes Olivenöl wieder flüssig werden?

 

 

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Punkt, an dem Öl von einem festen Zustand (flüssiges Olivenöl) in einen flüssigen Zustand überführt werden kann, von Temperatur und Druck abhängt. Wenn Sie einen zerstoßenen Eiswürfel in einem Glas erhitzen, schmilzt er zu Wasser und wird wieder flüssig.

Das Gleiche passiert mit gefrorenem Olivenöl: Wenn es warm genug ist und genügend Druck ausgeübt wird, verwandelt es sich wieder in seine flüssige Form, genau wie der Eiswürfel.

Wenn Sie Ihr Olivenöl jedoch über diesen Punkt hinaus erwärmen und davon ausgehen, dass es keine Luft mehr enthält, wird es sich in Kohlendioxidgas verwandeln, anstatt in seinen ursprünglichen Zustand als Flüssigkeit zurückzukehren.

Ja, Olivenöl kann bei sehr niedrigen Temperaturen flüssig bleiben.

 

Man könnte meinen, dass gefrorenes Olivenöl schwierig zu handhaben ist oder dass es seinen Geschmack und seine Konsistenz verändert. In Wirklichkeit bleibt Olivenöl auch bei sehr niedrigen Temperaturen flüssig.

Olivenöl ist ein Fett und Fette sind nicht wie Wasser, sie gefrieren nicht bei 0 Grad Celsius.

Fette können bei sehr niedrigen Temperaturen flüssig bleiben, z. B. schmilzt Butter bei ca.1 Grad Celsius draußen, bleibt aber bis ca. 4°C fest. Ähnlich verhält es sich mit Olivenöl: Es bleibt auch im Gefrierschrank flüssig, wenn man es dort lange genug liegen lässt.

Olivenoel 9

Was passiert wenn man Olivenöl einfriert?

 

Was die chemische Zusammensetzung von Olivenöl betrifft, so ist es wichtig zu wissen, dass das Einfrieren die Integrität dieser Zutat nicht beeinträchtigt. Wenn Sie Ihr gefrorenes Olivenöl auftauen und wieder in den flüssigen Zustand zurückversetzen, werden Sie keinen Unterschied im Geschmack oder in der Konsistenz feststellen.

Das liegt daran, dass Olivenöl hauptsächlich aus Ölsäure – einer einfach ungesättigten Fettsäure, die eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet – und Polyphenolen (Antioxidantien) besteht. Diese beiden Bestandteile sind äußerst hitzestabil und können durch Gefriertemperaturen nicht zerstört werden.

Unraffinierte native Olivenöle extra können sich im Laufe der Zeit aufgrund von Oxidation leicht verändern, aber das Einfrieren ändert nichts an ihrer Farbe, wenn sie wieder aufgetaut sind.

Olivenoel4

Was schließlich den Geruch angeht. Nun ja, Sie sollten wahrscheinlich sowieso nicht an Ihren gefrorenen Ölen riechen.

Falls Sie sich jedoch über die Geruchsintensität wundern, es gibt keine großen Unterschiede zwischen frischen und gefrorenen Versionen auch wenn manche Leute sagen, dass ihre Nase nach dem Auftauen subtile Unterschiede im Geschmack wahrnimmt.

Kuehlschrank 2

Wie kann man Olivenöl einfrieren?

 

Sie können Olivenöl einfrieren, indem Sie es in einen luftdichten Behälter geben. Legen Sie das Fruchtöl in den Gefrierschrank und es bleibt einige Stunden lang flüssig. Danach kehrt es in seinen festen Zustand zurück.

Das ist normal, denn das Einfrieren von Olivenöl verändert seine Struktur und macht es für den Verzehr oder zum Kochen ungeeignet.

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn dies geschieht. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr gefrorenes Öl aus Oliven immer noch als Kochzutat verwenden können, sobald Sie die Reste aufgetaut haben, indem Sie den Behälter mit gefrorenem Öl auf heißes Wasser oder eine andere Wärmequelle stellen.

Sie können Ihr gefrorenes Öl auch bei Raumtemperatur stehen lassen, solange sich keine anderen Verunreinigungen im Behälter befinden, die beim Auftauen zu Problemen führen könnten.

Ist es in Ordnung Olivenöl einzufrieren?

 

Es ist völlig unbedenklich, Olivenöl einzufrieren. Viele Köche raten sogar dazu, da es dadurch länger haltbar ist und nicht ranzig wird.

Sie können gefrorenes Olivenöl auch für Salatdressings und zum Kochen verwenden. Die Konsistenz verändert sich zwar nach dem Auftauen, aber das hat keinen Einfluss auf die gesundheitlichen Vorteile oder den Geschmack Ihres Gerichts.

Außerdem können Sie bei Bedarf einfach mehr warmes Öl hinzufügen, um es zu verdicken. Denken Sie daran, dass sich gefrorene Flüssigkeiten ausdehnen, wenn sie in eine warme Umgebung gebracht werden, ähnlich wie unser Körper, wenn wir im Winter nach draußen gehen. Wenn Sie also mit einer Flüssigkeit wie Wasser oder Milch kochen, nachdem sie eingefroren war, kann sie über kochen, sobald sie wieder Raumtemperatur erreicht haben.

Eine angebrochene Flasche natives Olivenöl extra bewahren Sie am besten an einem kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf, andernfalls legen Sie einfach etwas Frischhaltefolie um den oberen Teil, ohne den Deckel zu entfernen, damit keine Luft eindringt, die eine schnellere Oxidation als normal verursachen würde.

Kann ich gefrorenes Olivenöl für einige Minuten draußen stehen lassen?

 

Es ist in Ordnung, wenn Sie es für ein paar Minuten draußen stehen lassen – aber nur, wenn Ihr Olivenöl in Glasflaschen abgefüllt ist. Kunststoffbehälter sind für die Lagerung von gefrorenem Öl aus Oliven nicht geeignet, da sie den Gefriertemperaturen nicht standhalten und Ihr Öl beschädigen können.Sie sollten es im Gefrierschrank aufbewahren.

  • Wenn Sie es draußen stehen lassen, schmilzt es.
  • Sie können es ein paar Minuten draußen stehen lassen, wenn Sie wollen.
  • Es wird wieder flüssig und gefriert dann, wenn die Temperatur unter 0 Grad Celsius fällt.
Olivenoel6

Über unsere Produkte

Ausgewählte Produkte von höchster Qualität

Natives Olivenöl Extra Sterna 1821 Erzeugerprodukt direkt aus der Ölmühle Sternas-Messinias. Hoch erhitzbar, Sortenrein, Kaltgepresst.
Original Kalamon Oliven aus der Region Kalmata, Sternas-Messinias, Süd-Peloponnes Griechenland. Direkt aus der Ölmühle Sterna 1821
Ouzo Sterna 1821 aus einer der ältesten Destillieren Griechenlands
Balsamico Sterna 1821 250 ml Premium Qualität - vollaromatisch, 100% Traubenmost in Hölzfässern gereift. Ohne Zusatz- & Konservierungsstoffe
Oregano Gerebelt - Erzeugerabfüllung, Kräftig & Würziges Aroma, 100% Sortenrein und naturbelassen aus Sternas-Messinias, Griechenland
Gewürzmischung zum Grillen & Braten Sterna 1821

Kann ich gefrorenes Olivenöl in der Mikrowelle auftauen?

 

Sie haben eine gute Entscheidung getroffen, Ihr Öl nicht in der Mikrowelle zu schmelzen. Mikrowellen können unberechenbar und ungleichmäßig sein, was bedeutet, dass Ihr Olivenöl in der Mikrowelle so schnell erhitzt werden kann, dass es verbrennt oder explodiert.

Auch der Backofen birgt zu viele Risiken, als dass er als sicherer Ort zum Auftauen von gefrorenem Fruchtöl empfohlen werden könnte. Bei hohen Temperaturen können Öle Feuer fangen. Wenn Sie also einen Teil des gefrorenen Öls in eine Pfanne schütten, um es schneller aufzutauen, besteht die Gefahr, dass der Rest des Behälters mit dem Öl (der noch fest ist) ebenfalls Feuer fängt.

Außerdem sind Backöfen bekanntermaßen schwer zu regulieren, die Hitze verteilt sich nicht gleichmäßig in ihrem Inneren und sie haben keine eingebauten Timer oder Sensoren – selbst wenn Sie all diese Schritte perfekt befolgen und trotzdem verbranntes Öl haben, wer weiß, was passieren könnte?

Es ist auch nicht ratsam, die Oliven bei Zimmertemperatur auftauen zu lassen, da dabei die bereits erwähnten delikaten Aromen verloren gehen würden. Ihre Oliven könnten ihre Schärfe verlieren. Ihr nach Zitrone duftendes natives Olivenöl extra könnte schlaff werden, selbst wenn alles andere während des Auftauens intakt bleibt was unwahrscheinlich ist, gibt es keine Garantie, dass irgendetwas wieder gut schmeckt, nachdem es mehrere Monate lang tiefgefroren war.

Und zu guter Letzt: Legen Sie kein Teil einer geöffneten Flasche direkt in warmes Wasser – vor allem nicht die untergetauchten Teile wie Pumpen oder Ventile, in denen sich Kondenswasser bilden könnte, während sie untergetaucht sind.

Wenn Sie Olivenöl einfrieren, kehrt es innerhalb weniger Stunden in seinen flüssigen Zustand zurück.

 

Wenn Sie Olivenöl einfrieren, kehrt es innerhalb weniger Stunden in seinen flüssigen Zustand zurück.

Eine gute Faustregel lautet:

Wenn Ihr Olivenöl nach dem Einfrieren und Auftauen ranzig oder trüb geworden ist, sollten Sie es sofort wegwerfen. Denn ranzige und trübe Öle sollten nicht verzehrt werden, da sie Lebensmittelvergiftungen oder Krankheiten wie Durchfall und Übelkeit verursachen können.

Wenn Sie gefrorenes Öl nativ extra bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahren möchten, verwenden Sie einen luftdichten Behälter, damit keine schädlichen Bakterien in den Behälter gelangen und den Inhalt verderben können. Es ist auch wichtig, dass Sie jeden Behälter mit der Art des Öls beschriften, damit sie später nicht verwechselt werden, wenn Sie sie wieder verwenden wollen.

Natives Olivenöl extra ungefiltert

Fazit:

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer gesunden Alternative zu Speiseöl sind, ist Olivenöl genau das Richtige. Es ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien, die den Cholesterinspiegel und das Risiko von Herzkrankheiten senken können.

Gefrorenes Olivenöl wird wieder flüssig. Wenn es eingefroren wird, kehrt diese Art von Fett innerhalb weniger Stunden bei Zimmertemperatur oder nach fünfminütigem Eintauchen in kochendes Wasser in seinen ursprünglichen Zustand zurück.

Das Wichtigste dabei ist, dass dieser Prozess seinen Nährwert nicht beeinträchtigt. Die Beste Methode ist allerdings, nur so viel Olivenöl zu kaufen wie man braucht und es zeitnah zu verwenden bzw. aufzubrauchen.

Bildquellen: Pixabay & Pexels