Inhaltsverzeichnis

Kann Olivenöl in den Kühlschrank?

 

Olivenöl ist eine wichtige Zutat in vielen Rezepten. Vielleicht fragen Sie sich jedoch, ob es gekühlt oder bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden sollte. Wir beantworten diese Frage und verraten Ihnen alles über die gesundheitlichen Vor- und Nachteile des Kühlens von Olivenöl.

Die meisten Menschen, die Olivenöl kaufen, tun dies mit der Absicht, es innerhalb eines Jahres zu verbrauchen. Was aber, wenn man mehr kauft, als man verbraucht, oder wenn man aus gesundheitlichen Gründen kein Olivenöl mehr verwenden möchte? Kann man Olivenöl im Kühlschrank aufbewahren?

 

Vielleicht haben Sie schon einmal Olivenöl in der Kühlabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts gesehen. Viele Menschen, die diese Pflanzenöl kaufen, tun dies mit der Absicht, es innerhalb eines Jahres zu verbrauchen. Was aber, wenn Sie mehr kaufen, als Sie verbrauchen, oder wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen kein Olivenöl mehr verwenden wollen? Kann man Olivenöl im Kühlschrank aufbewahren?

Kuehlschrank 2

Es hat sich herausgestellt, dass die Lagerung von Olivenöl im Kühlschrank dazu führen kann, dass es ranzig wird und seinen Geschmack und seinen gesundheitlichen Nutzen verliert. Das Öl wird aus den Kernen von Früchten, den Oliven gewonnen und enthält daher Antioxidantien wie die Vitamine A und E, die bei Hitze oder Licht instabil werden. Diese Antioxidantien tragen zum Schutz vor Herzkrankheiten bei, indem sie freie Radikale bekämpfen, die in unserem Körper Entzündungen hervorrufen können. Werden diese Antioxidantien jedoch bei kalten Temperaturen (wie sie in Kühlschränken herrschen) gelagert, verlieren sie ihre Wirkung viel schneller als bei Raumtemperatur oder höher.

Olivenöl wird aus verschiedenen Gründen ranzig, vor allem aber durch die Einwirkung von Hitze, Licht und Luft. (Olivenöl in einem Schrank über dem Herd aufzubewahren, ist wahrscheinlich nicht sehr klug.) Wenn Luft eindringt, oxidiert das Öl, wodurch es nicht nur weniger schmackhaft, sondern auch ungesund wird.

 

Olivenöl ist anfällig für Oxidation, wodurch es ranzig werden kann. Ranziges Olivenöl kann gefährlich sein, weil es freie Radikale enthalten und dem Körper schaden kann.

Um dies zu verhindern, sollten Sie:

Natives Olivenöl extra als Erstaz für Butter beim Backen
  • Lagern Sie Ihr Olivenöl an einem kühlen, dunklen Ort, z. B. in einer Speisekammer, und nicht auf dem Herd oder im direkten Sonnenlicht. Dadurch wird der Oxidationsprozess verlangsamt und das Öl bleibt länger frisch.
  • Halten Sie den Behälter fest verschlossen, wenn Sie ihn nicht benutzen – vor allem, wenn Sie ihn nicht sofort verwenden wollen! Je mehr Luft im Inneren des Behälters ist, desto schneller erfolgt die Oxidation (die Oxidation beschleunigt sich mit steigender Temperatur).
  • Lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten, bevor Sie ein Glas öffnen, das schon eine Weile offen steht – wenn es komisch aussieht oder komisch riecht, essen Sie es nicht!
Olivenoel4

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr Olivenöl so zu lagern, dass es nicht verdirbt. Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihr Öl immer in einem kühlen, dunklen Schrank oder einer Speisekammer aufbewahren, fern von Wärmequellen und direktem Sonnenlicht. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, sollten Sie Ihre Flaschen im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch wird der Oxidationsprozess verlangsamt und der Geschmack bleibt erhalten.

 

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr Olivenöl so zu lagern, dass es nicht verdirbt. Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihr Öl immer in einem kühlen, dunklen Schrank oder einer Speisekammer aufbewahren, fern von Wärmequellen und direktem Sonnenlicht.

Wenn Sie in einem heißen Klima leben, sollten Sie Ihre Flaschen im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch wird der Oxidationsprozess verlangsamt und der Geschmack bleibt erhalten.

Die Lagertemperatur ist wichtig, um Olivenöl zu konservieren und zu verhindern, dass es ranzig wird, da Fette bei höheren Temperaturen kürzer haltbar sind als bei niedrigeren Temperaturen. Die meisten Menschen denken bei Raumtemperatur an 70 Grad Fahrenheit (21 Grad Celsius), aber das stimmt nicht, wenn es um die Lagerung von Lebensmitteln wie Ölen geht, die hochgradig ungesättigt sind und leicht durch Lichteinwirkung und Luftkontakt oxidieren.

Auch die Lagerzeit ist wichtig. Wenn Sie das Öl zu lange in Ihrer Speisekammer aufbewahren, kann es seinen Geschmack und sein Aroma verlieren. Es ist Zeit, das Verfallsdatum zu überprüfen! Der Aufbewahrungsort ist wichtig, denn Olivenöl sollte nie in der Nähe von Wärmequellen oder direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden, da sonst der fruchtige Geschmack verfliegt und die Aromen verloren gehen.

Über unsere Produkte

Ausgewählte Produkte von höchster Qualität

Natives Olivenöl Extra Sterna 1821 Erzeugerprodukt direkt aus der Ölmühle Sternas-Messinias. Hoch erhitzbar, Sortenrein, Kaltgepresst.
Original Kalamon Oliven aus der Region Kalmata, Sternas-Messinias, Süd-Peloponnes Griechenland. Direkt aus der Ölmühle Sterna 1821
Ouzo Sterna 1821 aus einer der ältesten Destillieren Griechenlands
Balsamico Sterna 1821 250 ml Premium Qualität - vollaromatisch, 100% Traubenmost in Hölzfässern gereift. Ohne Zusatz- & Konservierungsstoffe
Oregano Gerebelt - Erzeugerabfüllung, Kräftig & Würziges Aroma, 100% Sortenrein und naturbelassen aus Sternas-Messinias, Griechenland
Gewürzmischung zum Grillen & Braten Sterna 1821

Sie können Olivenöl im Kühlschrank aufbewahren, solange es vollständig aufgefüllt ist, um Oxidation zu vermeiden.

 

Es ist wichtig zu wissen, dass das flüssige Gold ein Naturprodukt ist, das leicht beschädigt werden kann. Sobald Sie Ihre Flasche geöffnet haben, muss sie richtig gelagert werden, damit sie so lange wie möglich frisch und gut verwendbar bleibt.

Kuehlschrank 3

Es ist allgemein anerkannt, dass Fruchtöl innerhalb von sechs Monaten nach dem Öffnen verbraucht werden sollte, aber viele Menschen stellen fest, dass sie nicht ihre gesamte Flasche innerhalb dieses Zeitraums verbrauchen, insbesondere wenn sie mehr als eine Flasche auf einmal kaufen oder wenn sie große Mengen an nativem Olivenöl extra kaufen, das schnell verderben wird.

Wenn Sie vorhaben, Ihr Öl über einen längeren Zeitraum aufzubewahren, bevor Sie es verwenden, sollten Sie es im Kühlschrank aufbewahren. So können Sie die Oxidation verlangsamen und verhindern, dass das Öl schlecht wird.

Fazit:

 

Olivenöl ist eine großartige Quelle für gesunde Fette, aber es wird mit der Zeit schlecht sowie alle anderen Lebensmittel auch. Wenn Sie mehr kaufen, als Sie in einem Jahr verbrauchen können, sollten Sie es im Kühlschrank aufbewahren, damit es länger haltbar ist. Allerdings ungeöffnet und Oxidation zu vermeiden. Tendenziell sollten Sie nur so viel einkaufen wie Sie auch benötigen, denn frisch ist immer besser als zu lagern. Im geöffneten Zustand sollten Sie sie Ihr Öl schnellstmöglich aufbrauchen und es Lichtgeschütz und bei kühler Raumtemperartur lagern.

Bildquellen: Pixabay & Pexels